Lexikon-Eintrag

HTML

HTML (HyperText Markup Language) ist eine textbasierte Auszeichnungssprache, die die Struktur von Webseiten definiert. Fälschlicherweise wird HTML oft als Programmiersprache bezeichnet.

HTML wird genutzt, um Inhalte wie Texte, Bilder und Hyperlinks strukturiert in einem Dokument darzustellen und teilen zu können.

Es sind keine speziellen Programme erforderlich, um HTML-Dokumente zu erstellen. Zwar gibt es sogenannte HTML-Editoren, die die Arbeit übersichtlicher machen, theoretisch ist es aber möglich mit jedem Textverarbeitungsprogramm HTML-Dokumente zu erstellen.

Ein Vorteil, den HTML besitzt, ist das man von keiner Plattform abhängig ist. HTML-Dokumente werden auf jedem Computer und auf jedem Betriebssystem dargestellt. HTML ist die Grundlage für das World Wide Web, wie wir es heute kennen.