Stolz präsentiert von WordPress entfernen

Jeder der sich viel im Internet aufhält hat es bestimmt schon mal gesehen. Den Slogan: „Stolz präsentiert von WordPress“ oder auf englisch „Proudly present by WordPress“ mit einem Link der auf die Webseite von wordpress.org führt.

In diesem Artikel erklären wir Ihnen wieso diese Info auf WordPress Webseiten nicht gut ist und wie Sie das Stolz präsentiert von WordPress entfernen können.

Warum ist die Info „Stolz präsentiert von WordPress“ nicht ungefährlich?

Nun ja, im Internet gibt es nicht nur Leute, die Ihnen etwas gutes wollen. Viele Spammer und „Hacker“ können mithilfe dieses Slogans Webseiten auffinden, die WordPress nutzen und diese mit Spam belästigen oder Hacking-Versuche unternehmen. Spammer nehmen an, dass Webseitenbetreiber, die diese Info noch auf der Webseite lassen, nicht viel von Webentwicklung verstehen und daher Anfänger in diesem Bereich sind und somit auch nicht viel von Webseiten-Sicherheit verstehen.

Ist es erlaubt diese Info zu entfernen?

Ja da müssen Sie sich keine Sorgen machen. Es besteht keine Pflicht diese Info auf der Webseite behalten zu müssen. Es ist kein Copyright, sondern nur eine kleine Werbung von WordPress, die bedenkenlos entfernt werden kann.

Wie entfernt man „Stolz präsentiert von WordPress“?

Es gibt mehrere Wege, um diesen Hinweis von einer WordPress-Webseite zu entfernen. Einige Lösungen sind „schöner“ aber „komplexer“, andere Lösungen sind hingegen einfacher aber unschöner.

Wir stellen Ihnen 3 Lösungen vor:

  • 1. Lösung: Die Footer.php Datei bearbeiten

Diese Lösung ist die schönste Lösung, jedoch auch für Anfänger die schwierigste. Hierzu müssen Sie die Footer.php Datei bearbeiten. Hierfür geht Ihr zunächst auf Design und dann auf Theme-Editor. Im Theme-Editor geht ihr rechts auf die Footer.php Datei bzw. Theme Footer.

Dann löscht Ihr, falls Ihr das Theme Twenty Twenty nutzt, den markierten Part.

Danach müssen Sie nur noch auf Datei aktualisieren klicken und fertig.

Vorsicht: Löschen Sie nur den markierten Part, sonst kann es zu Darstellungsfehlern kommen.

  • 2. Lösung: CSS nutzen

Nicht die schönste Lösung, jedoch die sicherste und schnellste. Hierfür müsst Ihr den CSS-Code bearbeiten. Geht zunächst auf Design und dann zum Customizer. Danach klickt Ihr auf Zusätzliches CSS und pflegt folgenden Code ein.

.site-info {display: none !important;}

Anschließend müssen Sie nur noch auf Veröffentlichen klicken und Sie sind fertig. Der Hinweis Stolz präsentiert von WordPress ist nun weg. Jedoch ist der Hinweis nur ausgeblendet. Der Code ist immer noch da, jedoch für Besucher nicht mehr sichtbar. Der Link zu WordPress ist danach auch immer noch vorhanden.

  • 3. Lösung: Plugin installieren

Diese Lösung ist mit Sicherheit die einfachste Lösung, jedoch keine empfehlenswerte. Jedes zusätzliche Plugin stellt einen Ballast für eure Seite dar. Diese Lösung funktioniert mit dem Twenty Seventeen Theme.

Installieren Sie das kostenfreie Plugin „Advanced Twenty Seventeen“. Danach gehen Sie zum Customizer und unter Custom Copyright findet ihr den Hinweis, den ihr nun durch einen eigenen Link ersetzen könnt.

Was kann man noch tun, um den Stolz präsentiert Hinweis zu entfernen?

Eine weitere, indirekte Lösung, um den Hinweis zu entfernen ist es ein anderes Theme zu installieren. Die sogenannten Premium Themes entfernen diesen Hinweis von alleine. Abgesehen davon ist es sowieso empfehlenswert ein Premium Theme zu nutzen, da die Standard Themes, die von WordPress geliefert werden, nicht besonders gut aussehen.

Premium Themes können Sie beispielsweise bei Themeforest käuflich erwerben.

Fazit

Wir hoffen, dass Ihnen dieses kleine Tutorial bei Ihrem Problem helfen konnte. Sollten Sie Fragen haben, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Wenn Sie auf der Suche nach einer Agentur sind, die Ihnen professionell bei Ihrer Webseitengestaltung helfen soll, können Sie uns auch gerne eine Projektanfrage senden. Wir freuen uns drauf.

Autor

Florian Beqiri

Florian Beqiri

Gründer & Inhaber